Wir erinnern uns: Es ist 1990, erste Klasse, große Pause. Der Blick in die Brotbox: Leberwurstbrot – der Schultag hatte seinen Tiefpunkt erreicht! Damit Sie Ihren Kids enttäuschende Pausen ersparen, fordern wir hiermit die Renaissance der Lieblingsstullen und liefern die Rezepte direkt mit. Dieses Mal: Süßes Brötchen und Pfannkuchen-Röllchen.

Für alle süßen Kids (und Eltern) haben wir dieses Mal die zuckrige Variante des Pausenbrots. Gesund bleibt es dennoch dank Müslibrötchen, zuckerfreier Erdnussbutter und Vollkornmehl in den Pfannkuchen. Wer mag, kann für Letztere auch alternative Süßungsmittel wie etwa Ahornsirup oder Kokosblütenzucker verwenden.

Süßes Müslibrötchen mit Pfannkuchenröllchen lassen Zuckerherzen höher schlagen.
Süßes Müslibrötchen mit Pfannkuchenröllchen lassen Zuckerherzen höher schlagen.

Zutaten:
Müslibrötchen
Erdnussbutter
½ Banane in Scheiben
Für die Pfannkuchenspieße:
150g Mehl
2 Eier
200 ml Milch
1 Prise Salz
ca. 50 ml Mineralwasser
Öl
Lieblingskonfitüre
Erdbeeren, geputzt
Für den Smoothie:
100 gr Erdbeeren (TK oder frisch)
100 ml Orangensaft
100 ml Milch

Zubereitung:
Das Brötchen mit Erdnussbutter bestreichen und mit Bananenscheiben belegen. Für die Spieße aus Mehl, Eiern, Milch, Salz und Mineralwasser einen Teig herstellen, etwa 30 Min. ziehen lassen. Je eine Kelle des Teiges in Öl ausbacken. Die Pfannkuchen mit einem Löffel Konfitüre bestreichen, einrollen, etwa 3 cm dicke Scheiben abschneiden und mit den Erdbeeren aufspießen. Für den Smoothie alle Zutaten mischen und pürieren.