Immer wieder stellen wir fest: Die Skandinavier haben es einfach drauf, schöne und innovative Produkte zu entwerfen. Das gilt sowohl für den Bereich der Mode als auch fürs Interior-Design. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass das Label „Nofred“, das wir euch hier vorstellen möchten, dänische Wurzeln hat.

Hinter Nofred stecken die Mütter Sandra und Signe. Ihre Philosophie ist es, mit kleinen Dingen für ein gutes Gesamtbild zu sorgen. Im Sortiment sind Kindermöbel und Accessoires, dazu gibt es hübsch illustrierte Tapeten und Poster.

MOUSECHAIR_Nofred

Highlight ist der „Mouse Chair“, den es einmal als kleinen Kinderstuhl und einmal aus Hochstuhl für Kids ab zwei Jahren gibt. Wir finden, er ist ein gelungenes Beispiel dafür, dass es Möbelstücke für Kinder geben kann, die den ästhetischen Ansprüchen der Eltern genügen aber trotzdem kindgerecht sind. Mit den Mäuseohren, die als Lehne dienen, bringen die Designer kreative Formen ins Kinderzimmer. Sie verleihen dem Stuhl eine gewisse Niedlichkeit, ohne dass er nur in die Nähe des Kitschs abdriftet. Wählen könnt ihr aus fünf Farben: Schwarz, Weiß, Grün Rosa und Eiche sind im Angebot. Die Stühle können zum Spielen und Lernen genutzt werden. Da die Designer Wert auf höchste Qualität legen, haben die Kleinen lange Freude an der Sitzgelegenheit – und ein Hingucker im Kinderzimmer ist sie allemal. Dazu gibt es auch den passenden Tisch. Die Herstellung erfolgt nachhaltig und zum Einsatz kommen nur ungiftige Lacke.

Hier sind ein paar Eindrücke der Möbel, Decken, Poster und Tapeten von Nofred.

Nofred

nofred.com