Diese fruchtigen Orangen-Muffins sorgen das ganze Jahr über für Urlaubsgefühle – unter einer Haube aus Kokossahne und Orangenzesten verbirgt sich ein saftiger, karamelliger Teig. Ein bisschen karibisch wird das Feeling beim Essen also auch. Ein frühlingshafter Brunch ist ein richtig schöner Rahmen, zu dem die kleinen Kuchen bestens passen.

Hier ist das Rezept für 12 Orangenmuffins:

Zutaten:

75 g Kokosblütenzucker

75 g weiche Butter

100 g Kokoscreme

1 Ei

1 unbehandelte Orange

150 g Dinkel- oder Weizenvollkornmehl

Kathrin Runge liebt es, Rezepte zu entwickeln. Ihre cleanen Backrezepte sind dabei auch noch gesund.
Kathrin Runge liebt es, Rezepte zu entwickeln. Ihre cleanen Backrezepte sind dabei auch noch gesund.

1 TL Weinstein-Backpulver

1/2 TL Natron

1 Prise Salz

50 g Kokosraspel

2 EL (pflanzliche) Milch bei Bedarf

Guss

150 g Kokossahne

Zubereitung:

cleanbakingMithilfe eines Rührgeräts den Kokosblütenzucker mit der Butter schaumig schlagen. Kokoscreme und Ei unterrühren.

Die Orange heiß waschen und abtrocknen. Mit einem Sparschäler einige dünne Streifen abschälen und diese mit einem Küchenmesser der Länge nach sehr fein schneiden (oder einen Zestenreißer benutzen), beiseitelegen.

Die restliche Orangenschale fein abreiben. Mithilfe eines scharfen Messers die Orange schälen. Das Fruchtfleisch pürieren und zusammen mit dem Orangenabrieb unter den Teig rühren.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen (Ober- und Unterhitze).

Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Kokosraspel mischen und mit einem Esslöffel unter die Kokoscreme-Mischung heben, dabei nicht zu stark rühren. Falls der Teig sehr fest ist, esslöffelweise die Milch unterrühren.

Muffinförmchen in ein Muffinblech setzen oder das Muffinblech fetten. Den Teig mithilfe von zwei Teelöffeln auf die Muffinförmchen verteilen. Die Orangenmuffins ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen, dann auskühlen lassen.

Die Kokossahne mit einem Teelöffel auf die Muffins verteilen. Mit den Orangenstreifen garnieren. Gleich servieren oder kühl stellen.

Kathrin Runge: Clean Baking, Ullmann Media 2017, 19,99 Euro
Kathrin Runge: Clean Baking, Ullmann Media 2017, 19,99 Euro

Kathrin Runge hat in ihrem Backbuch „Clean Baking“ so ziemlich alles zu bieten: Süß, salzig, fruchtig und für verschiedene Jahreszeiten. So kann man bei ihr sicherlich noch weitere Rezepte für den Osterbrunch finden, oder aber einfach tolle Backrezepte für so ziemlich jede Gelegenheit. Außerdem gibt sie in ihrem Buch einen großen Rundumschlag an nützlichen Infos und Grundrezepten zum natürlichen, cleanen Backen.

Bilder: Kathrin Runge/ Ullmann Medien, Bild im Slider: unsplash.com