Wie kleine Abenteurer, immer auf Achse und von morgens bis abends nicht als Unfug im Kopf. Wie bei einem Blick ins chaotische Kinderzimmer der tobenden Meute präsentiert die neue Kampagne von Diesel Kids die besten Styles der Saison. »Spiel richtig oder gar nicht« – so das Motto der aktuellen Sommerkollektion.

Treibstoff in den Adern – 1978 rief Designer und Firmengründer Renzo Rosso das italienische Label ins Leben. Seine eigene Marke taufte der Italiener aufgrund internationaler Verständlichkeit ganz einfach »Diesel«. Die Verbindung zum Jeansstoff liegt bei Rosso weit in seiner Vergangenheit, als er seine erste unangepasste Used-Look-Jeans auf der Nähmaschine der Mutter schneiderte. Eine konventionelle Spieserhose schliff er so lange auf Beton, bis sie begann sich weich an den Körper zu schmiegen. Heute zählt zur bekannten Erwachsenenlinie und weiteren Lizensen wie Schuhe, Kosmetik, Leder-Accessoires und Uhren auch eine Kinderlinie zum Portfolio der Traditionsmarke.

Diesel Kids lehnt sich in seiner Handschrift klar an die Looks der Erwachsenenmode an und schafft durch plakative Statement-Shirts, getarnte Camouflage-Bomberjacken und Used Jeans den spielerischen Sprung zur Kindermode.

Bildschirmfoto 2017-05-10 um 11.10.48

Bildschirmfoto 2017-05-10 um 11.10.39

Bildschirmfoto 2017-05-10 um 11.11.04

Alle Bilder: diesel.com