Es ist wieder soweit: In Himmelpfort sitzen ab sofort wieder Weihnachtsmann und Engelchen bei der Arbeit und empfangen Wunschzettel und aufgeregte Kinder. Wir haben exklusiv mit dem Weihnachtsengel Conni über ihre Arbeit gesprochen. Aufgepasst: Sie verrät einen entscheidenden Tipp für das Schreiben von Wunschzetteln. Außerdem liefern wir euch den passenden Wunschzettel für die Wünsche eurer Kids – und auch für euch.

Lieber Weihnachtsengel Connie, seit wann bist du denn Weihnachtsengel?
Seit vielen, vielen Jahren!

Wie wird man Weihnachtsengel? Braucht man da eine Ausbildung?
Nein, man muss nur Kinder lieben, muss wollen dass sie sich freuen und natürlich gerne Briefe lesen.

Und wie ist der Weihnachtsmann so?
Der Weihnachtsmann ist der Weihnachtsmann: Er lebt für die Kinder! Deshalb sind die auch immer so aufgeregt, wenn sie uns hier besuchen kommen! Sie bekommen riesige Augen und freuen sich.

Was sollten die Kinder beachten, wenn sie dem Weihnachtsmann einen Brief schreiben?
Ganz wichtig ist es, den Absender auf den Brief zu schreiben. Wenn die Kinder das vergessen, wird es sehr schwierig mit dem Antwortbrief!

Super! Wir merken uns diesen Hinweis von Conni und schreiben direkt drauf los. Natürlich geht das am besten mit adäquatem Briefpapier. Gut, dass ihr uns habt. Wir haben uns nämlich auch darum bereits gekümmert. Hier könnt ihr euch den Wunschzettel als Printable herunterladen und ausdrucken.

Hier Könnt ihr euch den Wunschzettel runterladen.
Hier Könnt ihr euch den Wunschzettel runterladen.

 

An diese Adresse könnt ihr die Wunschzettel schicken:

An den Weihnachtsmann
Weihnachtspostfiliale
16798 Himmelpfort
Titelbild:  Giulia Bertelli on Unsplash
Wunschzettel: Marie Wolf