Ihr sucht noch ein Last-Minute-Geschenk? Wie wäre es mit einem Bilderbuch? Damit liegt man eigentlich immer richtig!  Wir haben eine Auswahl von 7 wunderschönen Bilderbüchern für euch zusammengestellt, die ihr ganz einfach noch vor Weihnachten im Buchladen eures Vertrauens bestellen könnt…

 

 

Bilderbuecher zum Verschenken, Ada Lovelace

Ada Lovelace

Dieses Buch interessiert Mädchen genauso wie Jungs. Das liegt auch an der unglaublichen Biographie von Ada Lovelace (1815-1852), die eine Vordenkerin und ein Ausnahmetalent war. Als Tochter des Dichters Lord Byron und einer Mathematikerin begeisterte sie sich schon früh für die technischen Erfindungen der Industrialisierung. Mit 16 Jahren lernt sie Charles Babbage kennen, den Erfinder der „Analytical Machine“. Die beiden verbindet eine lebenslange Freundschaft und Ada entwickelt für den Vorläufer des modernen Computers ein komplexes Programm. Sie gilt damit als erste Programmiererin der Welt. Eine spannende Lebensgeschichte einer ungewöhnlichen Frau und gilt so als erste Programmiererin der Welt. Diese Bilderbuchbiografie ist das fesselnde Porträt einer Frau, die in Zahlen das kreative Potenzial gesehen hat. Für Kinder ab 6 Jahren.
Von Fiona Robinson, Knesebeck Verlag für 12,95 Euro.

 

Vielleicht seid ihr speziell auf der Suche nach Büchern rund ums Thema Weihnachten. Auch dafür haben wir einige Lesetipps für euch zusammen gestellt. Für zeitlose Bilderbücher einfach weiterlesen…

Bilderbuch Das Maeuseschloss

Das Mäuseschloss

Nostalgische Geschichten gehören an Weihnachten einfach dazu. Eine besonders schöne stammt vom Autor des Kinderbuchklassikers „Paddington Bär“, Michael Bond. Sie dreht sich um eine Mäusefamilie, die in einem großen Schloß ein Puppenhaus bewohnt. Dieses wird penibel sauber gehalten und gepflegt. Doch eines Tages gibt es große Veränderungen im Schloß: es wird renoviert. Und zu guter Letzt kommt auch das Puppenhaus an die Reihe. Aber wohin mit der Mäusefamilie? Die Zeichnungen von Emily Sutton verwandeln das Abenteuer der kleinen Helden in schöne Bilder mit ganz besonderem Charme. Für Kinder ab 4 Jahren.
Von Michael Bond, Orell Füssli Verlag für 14,95 Euro. 

Bilderbuch Glück für Kinder

Glück für Kinder

Zehn Vögel zeigen uns in diesem Buch ihren ganz eigenen Weg zum Glück. Das ist nicht immer einfach. Sie müssen verschiedene Aufgaben bewältigen, sich dem Leben stellen und sie fühlen sich dabei manchmal gar nicht wohl in ihrer Haut. Autor Leo Borman hat bereits für Erwachsene das Buch „Glück. The World Book of Happiness“ geschrieben. Jetzt macht er sich mit den Kleinen auf die Suche nach dem Glück. Dabei hat er die wichtigsten Erkenntnisse der Positiven Psychologie in die zehn Vorlesegeschichten eingearbeitet. Eine ganz besondere Bettlektüre, die zum Philosophieren und Nachdenken anregt und dabei immer eines klar macht: Glück ist auch eine Lebenseinstellung. Für Kinder ab 4 Jahren.
Von Leo Bormann, Dumont Verlag für 19,99 Euro.

Bilderbuch Mit dem Orient-Express nach Paris, Gerstenberg Verlag

Mit dem Orient-Express nach Paris

Der 14-jährige Sinan wird von seinem Vater zu einer großen Abenteuerreise mitgenommen. Die beiden fahren von Konstantinopel nach Paris zur Weltausstellung. Sinan ist aufgeregt und freut sich mit dem luxuriösen Orient-Express, dem „Zug der Könige“, fahren zu können. Im Zug schließt er schnell Freundschaft mit dem Küchenjungen Pierre. Als die beiden in einen gefährlichen Kriminalfall verwickelt werden, machen sie sich gemeinsam auf die Suche nach dem Täter. Die Geschichte von Sinan und Pierre lässt junge Leser (und Zuhörer) eintauchen in ein Europa längst vergangener Tage. Sie erfahren mehr über Österreich-Ungarn, das Deutsche Reich und das Osmanische Reich, wie die Weltzeit festgelegt wurde oder wie es im Inneren einer Dampfmaschine aussieht. Das alles ist verpackt in eine spannende Kriminalgeschichte. Ein tolles Leseabenteuer für Kinder ab 8 Jahren.
Von Stephan Martin Meyer, Gerstenberg Verlag für 19,95 Euro.

Bilderbuch Die Wölfe von Currumpaw

Die Wölfe von Currumpaw

Der Illustrator William Grill ist jung (geboren 1990), doch für sein Debüt „Shakeltons Reise“ hat er bereits renommierte Preise bekommen. Er zeichnet am liebsten mit Farbstiften, was seinen Büchern etwas ganz Besonderes verleiht – dieser Stil ist aber nicht jedermanns Sache, denn Grill hat eine ganz eigene Art Geschichten zu interpretieren. „Die Wölfe von Currumpaw“ ist eigentlich ein zutiefst trauriges Buch, erzählt nach einer wahren Begebenheit und zarten Kinderseelen darum nicht uneingeschränkt zu empfehlen. Hier sollten Eltern mit einigen Erklärungen beistehen. Es handelt von der erbarmungslosen Jagd auf Wölfe, die die amerikanischen Siedler im 19. Jahrhundert anstrengten, um ihre Viehherden zu schützen. Ein besonders gewitzter Wolf namens „Lobo“ trieb mit seinem Rudel die Viehzüchter zur Verzweiflung. Die Farmer engagierten den angesehen Naturforscher und Jäger Ernest Thompson Seton, der die Wölfe…  Nein, das wird nicht verraten! Doch wer sich in amerikanischer Geschichte ein wenig auskennt weiß, dass Seton einer der Mitgründer der Amerikanischen Pfadfinder wurde. Auf seiner Erzählung „Lobo: Der König von Currumpaw“ beruht die Geschichte, die William Grill mit seinem Buch wieder aus der Vergessenheit holt.
Von William Grill, Nord Süd Verlag für 20 Euro.

Bilderbuch Ronnie und seine Freunde

Wie entsteht eigentlich ein Auto? Was gehört alles mit dazu und wie baut man es zusammen? Ratte Ronnie, sein kleiner Spatzenfreund Simon und der Frosch Fred wagen das Abenteuer. Sie wollen sich zusammen einen kleinen schicken Flitzer bauen. Die Geschichte rund um Ronnie ist mit vielen technischen Details, die das Innere eines Autos und dessen Technik erklären. Ein gewisses Interesse sollte also schon vorhanden sein. Zeichnungen erklären die Funktion eines Motors anschaulich. Für kleine Auto- und Technikfans ab 6 Jahren also genau der richtige (Vor-) Lesestoff.
Von Martin Sodomka, h.f. ullmann Verlag für 9,99 Euro.

Bilderbuch Ein Löwe in der Bibliothek

Ein Löwe in der Bibliothek

Für die strenge Bibliotheksleiterin Miss Merriweather gibt es nur eines das wichtiger ist als Bücher: die Bibliotheksregeln. Doch eines Tages wird sie auf eine harte Probe gestellt, denn ein ungewohnter Besucher kommt in den Lesesaal. Ein Löwe! Zuerst ist Miss Merriweather skeptisch, aber schließlich entscheidet sie, dass der Löwe bleiben darf solange er sich an die Regeln hält. Eines Tages aber ist das große Tier gezwungen, eine der Vorschriften zu brechen und muss gehen. Schade, denn eigentlich fanden es alle – einschließlich Miss Merriweather – viel schöner, als der Löwe in der Bibliothek war.  Wie gut dass Miss Merriweathers Stellvertreter eine Idee hat…
Dieses Bilderbuch wird schnell zum Vorlese-Liebling, denn die Geschichte um Miss Merriweather und den sanften Löwen ist märchenhaft schön. Sie zeigt auch, dass es manchmal Ausnahmen von allzu starren Regeln geben muss. Die Illustrationen von Kevin Hawkes haben etwas Nostalgisches ohne ins Kitschige Abzudriften. Schade eigentlich, dass in unserer Bibliothek um die Ecke kein Löwe zum Stammpublikum gehört.
Von Michelle Knudsen, Orell Füssli Verlag für 14,95 Euro. 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken