In Sachen Kindermodetrends wird der Frühling 2018 vor allem eines: Tierisch! Thema der Saison ist der Bauernhof. Passend dazu präsentieren wir auch die neuste Kindermode mit Naturcharme.

Old MacDonald has a farm e-i-e-i-o! In diesem Frühjahr heißt es für unsere Kleinsten ab auf den Bauernhof! Und damit meinen wir ausnahmsweise mal nicht nur die frische gesunde Luft und den Spaßfaktor, den so ein Tag unter Tieren bringen kann, sondern die Mode!

Praktisch, tierisch und super niedlich!

Hühner, Kühe und Schafe gibt es jetzt nämlich auch zum Anziehen. Zu den Animalprints passen florale Muster, Gummistiefel (so ein Bauernhof bedeutet schließlich immer auch Matschalarm!) und gerne auch eines dieser süßen Stofftierchen.

 

Kindermode Bauernhof

  1. Be Kool, Sneaker, ca. 72 Euro; über amazon.de
  2. Carrément Beau, Bikini, ca. 35 Euro; über childrensalon.com
  3. Guess, Kleid, ca. 59 Euro; guesskids.guess.eu
  4. Finger in the nose, Jumpsuit, ca. 55 Euro; fingerinthenose.com
  5. Jellycat, Spielzeug „Robbie Rooster“, ca. 40 Euro; über fips-laden.de
  6. En Fant, Gummistiefel, ca. 45 Euro; über tausendkind.de
  7. Superfit, Hausschuhe, ca. 27 Euro; über jako-o.de
  8. Scotch&Soda, Jacke, ca. 170 Euro; über melijoe.com
  9. Birkenstock, Sandale „Arizona“, ca. 40 Euro; birkenstock.com
  10. Anne Kurris, Rock, ca. 64 Euro; über smallable.de
  11. Bonpoint, Kleid, ca. 140 Euro; über melijoe.com

Fotos in Collage: WAWA Copenhagen, Émile et Ida