Die Tage werden kürzer, der Herbst ist da und bald klopft auch der Winter an die Tür. Die beste Zeit, um sich zuhause auf dem Sofa gemütlich einzukuscheln. Oder, um endlich mal wieder ins Kino zu gehen! Wie gut, dass vor Weihnachten viele tolle Kinderfilme starten. Wir haben für euch fünf Favoriten herausgesucht, auf die wir uns besonders freuen.

Der Nussknacker und die vier Reiche

Clara (Mackenzie Foy) trifft auf die Zuckerfee (Keira Knightley) Foto: The Walt Disney Company France

Eine märchenhafte Disney-Verfilmung, basierend auf dem Ballett „Der Nussknacker“ von Tschaikowski und  E.T.A. Hoffmanns 1816 erschienener Erzählung „Nussknacker und Mäusekönig“. Noch dazu mit Starbesetzung! Dieser Kinderfilm ist schon jetzt ein Hit.

Worum geht es? Die Suche auf ein in einer Kiste verstecktes Geschenk ihres Geschenk ihres Paten (Morgan Freeman) führt Clara  (Mackenzie Foy) vor Weihnachten in eine geheimnisvolle Parallelwelt. Auf ihrer Reise durch das das Land der Schneeflocken, das Land der Blumen und das Land der Süßigkeiten trifft sie allerhand exzentrische Figuren, darunter die Zuckerfee (Keira Knightley) und den jungen Soldaten Philip (Jayden Fowora-Knight). Er begleitet Clara in das vierte Reich, in dem die tyrannische Mutter Gigeon (Helen Mirren) herrscht. Gemeinsam versuchen sie, das Geschenk zu finden und die Despotin zu stürzen.

Filmstart: 01. November 2018 

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Newt Scamander (Eddy Redmayne) geht erneut auf die Jadg nach Grindelwald (Johnny Depp) Foto: Warner Bros. Entertainment Inc.

Der zweite Teil der der fünfteiligen „Phantastische Tierwesen“-Reihe nach den Büchern von „Harry Potter“-Autorin Joanne K. Rowling wird von großen und kleinen Fantasy-Fans sehnsüchtig erwartet. Ein Kinderfilme-Highlight mit Aussicht auf Kultstatus.

Worum geht es? Gellert Grindelwald (Johnny Depp), der im ersten Teil vom Zoologen Newt Scamander (Eddie Redmayne) verhaftet wurde, ist die Flucht gelungen. Inzwischen hat er eine Schar böser Zauberer um sich versammelt, mit denen er die Vorherrschaft über die reinblütigen Magier gewinnen will. Nur Grindelwalds ehemaliger Freund Albus Dumbledore (Jude Law) wäre in der Lage, ihn zu stoppen. Dazu braucht er die Hilfe seines einstigen Schülers Newt Scamander. Doch Newt hat neben der Jagd auf Grindelwald mit privaten Problemen zu kämpfen. Denn sein Bruder ist nun mit Leta Lestrange (Zoë Kravitz) verlobt. Der Frau, die ihm einst viel bedeutete…

Filmstart: 15. November 2018 

Der Grinch

Keine Lust auf Weihnachten: Der Grinch (Stimme: Benedict Cumberbatch/Otto Waalkes) Foto: Universal Pictures

Der Grinch, das grüne Monster, das miesepetrig ist und Weihnachten hasst, wurde bereits 2000 von Ron Howard erfolgreich verfilmt. Jim Carrey schlüpfte in die Rolle. Nun gibt es einen neuen, animierten Kinderfilm nach dem Buch von Dr. Seuss.

Worum geht es? Der Grinch (Stimme im Original: Benedict Cumberbatch / deutsche Stimme: Otto Waalkes) ist ein grüner, zynischer Miesepeter, der mit seinem Hund Max in einer Höhle in der Nähe des Dorfes Whoville lebt, wo man Weihnachten über alles liebt. Der Griesgram jedoch verabscheut das Weihnachtsfest  und findet die Feierlichkeiten der Dorfbewohner schrecklich. Als das nächste Weihnachtsfest vor der Tür steht, hat der Grinch die Schnauze voll und beschließt, die Feierlichkeiten zu sabotieren.  Bei der Umsetzung seines Plans trifft er auf die kleine Cindy-Lou, die an Heiligabend extra länger wachgeblieben ist, um den Weihnachtsmann zu treffen und ihm dafür zu danken, dass er ihre überarbeitete Mutter unterstützt. Das Mädchen bringt die fiesen Pläne des Miesepeters ins Wanken…

Filmstart: 29. November 2018 

Tabaluga – Der Film

Der kleine Drache Tabaluga nimmt Eisprinzessin Lilli auf seinen Rücken. Foto: Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Viele Kinder kennen und lieben Tabaluga, den kleinen Drachen aus dem gleichnamigen Musical von Peter Maffay. Jetzt kommt eine liebevoll animierte Variante mit prominenten Synchronsprechern wie Bully Herbig, Rufus Beck und Yvonne Catterfeld als ins Kino.

Worum geht es? Der kleine Drache Tabaluga (Stimme: Wincent Weiss) lebt mit seinem Ziehvater, dem Raben Kolk (Rufus Beck) und seinem besten Freund, dem Marienkäfer Bully (Michael „Bully“ Herbig) im idyllischen Grünland. Doch die Idylle wird bedroht durch den fiesen Herrscher Arktos (Hein Hoenig) aus dem Eisland, der Grünland mit Eis überziehen will. Als Tabaluga erfährt, dass Arktos auch seine Eltern auf dem Gewissen hat, beschließt er, nach Eisland zu reisen und Arktos entgegenzutreten. Auf dem Weg trifft er die Eisprinzessin Lilli (Yvonne Catterfeld) und den Eisbären Limbo (Rick Kavanian), die ihm bei seiner Mission zur Seite stehen. Für Lilli hegt Tabaluga bald tiefere Gefühle…und lernt sogar das Feuerspucken.

Filmstart: 06. Dezember 2018 

Mary Poppins´Rückkehr

Emily Blunt spielt das legendäre Kindermädchen Mary Poppins. Foto: 2018 Disney Enterprises, Jay Maidment

Mary Poppins kehrt zurück! Das legendäre Kindermädchen mit den magischen Kräften, das erstmals 1964 auf die Leinwand kam und von Julie Andrews gespielt wurde, kommt nun vor Weihnachten in einer modernen Adaption mit Emily Blunt in der Hauptrolle ins Kino. Darauf freuen wir uns jetzt schon ganz besonders!

Worum geht es? London im Jahr 1930: Das Land steckt in der Wirtschaftskrise. Michael Banks (Ben Whishaw) und seine Schwester Jane (Emily Mortimer), die Geschwister aus „Mary Poppins“, sind inzwischen erwachsen geworden. Jane setzt sich für Frauenrechte ein. Ben lebt mit seiner Frau, den drei Kindern Annabel, Georgie und John und der Haushälterin Ellen (Julie Walters) nach wie vor in der Cherry Tree Lane Nr.17. Doch als Bens Frau stirbt, taucht eines Tages eine alte Bekannte wieder auf: Kindermädchen Marry Poppins (Emily Blunt) kehrt zurück, um den Witwer und seine Kinder aufzuheitern! Im Gepäck hat sie neben ihren Zaubertricks eine Reihe skurriler Freunde wie den Laternenanzünder Jack (Lin-Manuel Miranda) und ihre exzentrische Cousine Topsy (Meryl Streep). Gemeinsam bringen sie wieder Freude, Leben und Lachen ins Hause Banks. Schon jetzt ein Kinderfilme-Klassiker für die ganze Familie!

Filmstart: 20. Dezember 2018

Ihr wollt es euch lieber daheim vor dem DVD-Player gemütlich machen?  Hier kommt die passende Unterhaltung zur Einstimmung auf das Fest: 10 Weihnachtsfilme, die wir lieben. Viel Spaß beim Anschauen!

Fotos: PR