In der Spielzeuggwelt wird noch ganz klar nach Rollenklischees getrennt – für Jungs gibt es Cowboys, Polizei und Feuerwehr, für die Mädchen Prinzessin, Fee und Ponies. Laut den Pressesprechern der Spielzeugfirmen verkaufen sich Unisex-Spielzeuge oder Technik für Mädchen einfach nicht. Umso mehr freuen wir uns über diese Produktneuheit aus dem Hause LEGO, die geradezu revolutionär ist.

Unter dem Projektnamen „LEGO Ideas“ akzeptiert LEGO Einsendungen von Fans mit Ideen zu neuen Lego-Sets. Die User müssen dann andere von ihrer Idee überzeugen, in der  Hoffnung, dass ihre Vision irgendwann einmal in Form einer kleinen gelben Figur Kinderaugen zum Strahlen bringt.

LEGO NASA Women

Gerade wurde nun bekannt gegeben, dass es ein Set mit weiblichen Astronautinnen geben wird. Die Idee stammt von der US-Amerikanerin Maia Weinstock. Die Figuren sind tatsächlichen Raumfahrerinnen der NASA aus der Vergangenheit nachempfunden: Margaret Hamilton, Katherine Johnson, Sally Ride, Nancy Grace Roman und Mae Jemison. So wird einerseits den zu Unrecht wenig bekannten Wissenschaftlerinnen Tribut gezollt, andererseits kleinen Mädchen ein starkes Rollenvorbild abseits von rosa Glitzerstaub vermittelt. Ende 2017 oder Anfang 2018 wird es zu diesem Projekt weitere Neuigkeiten geben. Wir freuen uns auf jeden Fall und halten euch auf dem laufenden!
Noch sind sie nur ein Modell: diese 5 Wissenschaftlerinnen der NASA wird es bald als LEGO Figuren geben.

Noch sind sie nur ein Modell: diese 5 Wissenschaftlerinnen der NASA wird es bald als LEGO Figuren geben.