Es muss ja nicht direkt ein eigenes Haustier sein: Wenn eure Kids für Hunde, Katzen & Co. schwärmen, könnt ihr das Lieblingstier auch einfach in Form eines Möbelstücks ins Kinderzimmer holen.

Keine Panik: Tierische Motive bedeuten nicht automatisch eine Überdosis Kitsch und Niedlichkeit. Auch farblich könnt ihr eurer Linie treu bleiben. Wer im Netz stöbert, entdeckt einige Möbel in Tierform, die eher abstrakt und minimalistisch gehalten sind. In Form von Stühlen, Lampen oder Teppichen ziehen so tierische Mitbewohner ins Kinderzimmer ein. Dies sind aktuell unsere Favoriten:

 

Foto Slider: Elements Optimal