Wo gehobelt wird, da fallen auch Späne. Dieses Sprichwort gilt hier ausnahmsweise nicht, denn bei den hier vorgestellten Werkzeugen handelt es sich „nur“ um Spielzeug. Den Kids ist das egal: Sie lieben es, Heimwerker zu spielen und den Großen nachzueifern.

Mit dem Hammer klopfen sie kräftig im Takt und mit dem Schraubenzieher rücken sie allen möglichen Griffen zu Leibe: Schon früh haben Kinder raus, was sich mit Werkzeug so alles anstellen lässt. Damit die Kleinen nicht eure Wohnung auseinandernehmen, können sie an speziellen Werkbänken für Kinder ihr handwerkliches Talent unter Beweis stellen. So lassen sie nicht nur ihre Energie los, sondern schulen gleichzeitig ihre motorischen Fähigkeiten. Wir haben für euch Werkbänke für Kinder in unterschiedlichen Ausführungen und Größen sowie für verschiedene Altersklassen plus das nötige Zubehör rausgesucht.

Werkzeugbänke als Spielmöbel

Hammern, schrauben und zusammenstecken – diese Werkbänke regen die Fantasie an und fördern die Feinmotorik der Kinder.

Echte Werkbank für ältere Kinder

Ab dem Vorschulalter freuen Kinder sich besonders darüber, wenn Dinge wirklich funktionieren. Die Werkbank von Peitz ist die kleine Variante einer echten Holzbank. Sie bietet Aufbewahrung für Werkzeug, Holz und verfügt über eine Schraubklemme. Das zugehörige Werkzeug  ist hier allerdings nicht enthalten.

 

Holzspielzeug Peitz, Kinder-Hobelbank aus Massivholz, ca. 190 Euro; holzspielzeug-peitz.de

Kleine Werkbänke und Werkzeugsets

Wer zu Hause wenig Platz hat, der greift eher zu einer kleinen Hammerbank oder dem Werkzeugkasten von Ever Earth. Auch das Werkzeugset von Fanny und Alexander eignet sich wunderbar für Rollenspiele.

Foto Slider: Sebra