Georgia May Jagger, Kaia Gerber, Lily-Rose Depp – gute Gene sind hier bereits in die Wiege gelegt. Die Töchter der größten Topmodels der letzten Jahrzehnte treten in die Fußstapfen ihrer berühmten Mütter. Nun kommt noch ein weiterer Sprößling hinzu: Lila-Grace Moss zog vor einigen Wochen ihre erste Beauty-Kampagne an Land. Die Mini-Version des britischen Topmodels Kate Moss wirbt für die Beautymarke »The Braid Bar«.

Mit gerade einmal 14 Jahren wurde die junge, rebellische Kate am Flughafen in New York entdeckt. Für ein Topmodel mit 1,70m Körpergröße eigentlich zu klein, und auch ihre Maße jenseits der damals üblichen 90-60-90. Trotzallem: Dieses Mädchen hatte etwas Besonderes. Etwas so Besonderes, dass der Teenager innerhalb kürzester Zeit die Laufstege dieser Welt eroberte. Noch im Newcomer-Jahr schloss Moss einen Werbevertrag mit Calvin Klein und verdiente bereits in ihren ersten Jahren Millionen-Gagen.

Genau im selben Alter scheint nun auch bei Lila Grace in jungen Jahren der Karriereweg bestritten zu werden. Das britische Beautylabel »The Braid Bar« wirbt mit der Promitochter und ergattert damit allerhand Aufmerksamkeit.

Ganz fremd ist dem Kindermodel die Branche allerdings nicht. Schon im letzten Jahr posierte Lila Grace gemeinsam mit ihrer Mutter für Starfotograf Mario Sorrenti. Auf dem Cover der Juniausgabe der Vogue Italia standen die beiden Modell für das Titelthema »Familia«. Wir sind gespannt, was man in Zukunft noch von Lila Grace hören wird. Und damit hoffentlich keine Drogen-Schlagzeilen wie bei ihrer berühmten Mutter …

Titelbild: Getty Images / Anthony Harvey