Skandinavisches Geschirr aus Bambus und Melamin am Essplatz der Kleinsten? Oder schlicht aus hochwertigem Porzellan und Edelstahl für die Größeren? Wir zeigen Euch zahlreiche Produktideen, die den schlichten, dennoch kindlichen Stil auch an euren Familienesstisch bringen. 

Kindergeschirr aus Porzellan und Besteck aus Edelstahl

Hübsches Geschirr aus Porzellan eignet sich für Kinder ab spätestens drei Jahren! Natürlich kann Porzellan auch mal zerbrechen, aber so lernen Kinder auch, vorsichtig mit den Dingen umzugehen. Außerdem ist es natürlich bei weitem die umweltfreundlichste Alternative. Einige haben vielleicht sogar noch ihr eigenes Kindergeschirr von damals in der Schublade?

Porzellan-Sets in verspieltem Design

Einzelnes Kindergeschirr aus Porzellan

Zu den hübschen, verspielten Designs fallen den Kindern sicher einige Geschichten ein.

Kinderbesteck aus Edelstahl

Dieses Edelstahlbesteck für Kinder ist wirklich sehr liebevoll gestaltet und mit seinen kindlichen Gravuren etwas ganz besonderes.

Bambus oder Melamin? Auf jeden Fall Geschirr, das zum phantasieren einlädt!

Nachhaltiges Geschirr aus Bambus oder Melamin bietet sich als ideale Alternative zum Porzellan Geschirr an, insbesondere wenn die Kinder noch kleiner sind. Das Material eignet sich sowohl für heisse als auch für kalte Lebensmittel. Die Kollektion von Filibabba ist in gänzlich schlichten Tönen wie creme, olivgrün, grau sowie rose gehalten. Andere Marken wie Konges Slojd, Cam Cam Copenhagen und Sebra verlassen sich in puncto Design auf nostalgisch, kindliche Illustrationen.

Ob für die Baby Led Weaning Methode, den Babybrei oder für die Großen einen kleinen Gemüsesnack zwischendurch – Schüsseln gehören zur Küchenausstattung dazu. Und auch einfache Teller kann man eigentlich nicht genug haben, vor allem dann, wenn auch mal mehr als die eigenen Kinder Zuhause mitessen. Mit dem Bären-Holzbrett macht das Frühstück erst so richtig Spaß.

Lätzchen: So ist kleckern kein Drama mehr!

Lätzchen mit Ärmeln sind gerade am Anfang der beste Tipp! Dank wasserabweisender Beschichtung ist kleckern aber bei all diesen Lätzchen kein Problem mehr. Auch durch die Größe bleibt die restliche Kleidung weitesgehend verschont, wenn doch mal etwas daneben geht. Im Nachhinein einfach feucht abwischen oder unter fließendem Wasser abwaschen und schon ist es wieder sauber!

 

Platzsets: So bleibt auch der Tisch geschützt!

Platzsets aus nicht-toxischem Silikon sind nicht nur dekorativ, sondern eignen sich hervorragend als Ergänzung auf dem Familienesstisch. Durch ihre rutschfesten, abwaschbaren und schmutzabweisenden Eigenschaften erleichtern sie Eltern und Kindern das Leben ungemein.

Kinderbecher: Bruchsicher aus Melamin oder Bambus

Schnabeltassen mit Henkeln erleichtern vor allem ganz kleinen Kindern das Trinken. Dennoch empfiehlt es sich, so früh wie möglich auch auf normale Becher umzusteigen. Wenn ihr die bunten Becher direkt im Set kauft, habt ihr immer genug für Besuch oder ihr könnt beim Kindergeburstag auf Einwegbecher verzichten!

Die ABC-Trinkbecher aus Melamin der Marke Designletters sind auch mit dem passenden Trinkaufsatz erhältlich und somit auch schon früh zum Trinken lernen geeignet. Die leichten, aber aufgrund ihres Materials robusten Becher sind spülmaschinenfest und können später die Aufgabe als Zahnputzbecher oder als Stiftehalter übernehmen. Dank der Typographie von Arne Jacobsen findet ganz schnell jedes Familienmitglied seinen Platz am Esstisch!

Kinderbesteck aus Melamin und Bambus

Und natürlich darf für die optimale Kombination das Besteck nicht fehlen. Auf die Materialien Bambus und Melamin ist selbstverständlich auch hier Verlass.

Slider/Teaser: Liewood