Nachhaltige Mode hat schon lange ihr staubiges Image abgelegt. Wir präsentieren euch nachhaltige Kindermode, die obendrein noch stylisch aussieht.

Auch wenn die Kleinen schnell aus der Kleidung herauswachsen und von daher nicht selten zu Billigware von Discountern gegriffen wird: Marken, die ökologisch und sozial produzieren, haben unzählige Vorteile. Denn Kinder tragen dadurch nicht nur giftfreie Kleidung, deren Materialien die Umwelt schonen, sie unterstützen außerdem die faire Behandlung der Textilarbeiter.

Dass Ethik und Ästhetik korrespondieren und trotz ökologisch ausgerichteter Produktion keine Abstriche beim Design gemacht werden müssen, beweisen diese drei Labels beispielhaft. Viel Spaß beim Entdecken!

Barn of Monkeys

Nachhaltige Kindermode Barn of Monkeys

Eine Marke, die sich Nachhaltigkeit aufs Etikett drucken lassen kann, ist „Barn of Monkeys“ (zu Deutsch: Affenhäuschen) aus Portugal. Das Label mit hohen sozialen Werten hat es sich zur Aufgabe gemacht, langlebige Mode zu kreieren, die ausschließlich aus hochwertigen, biologischen Rohstoffen mit GOTS-Zertifikat hergestellt ist. Barn of Monkeys legt größten Wert auf Kunstfertigkeit, Umweltverträglichkeit und Unisex-Mode. In diesem Sommer erinnern wir uns mit den Portugiesen an unsere eigene Kindheit – ans Seilspringen im Garten, den klang der Murmeln, die gegeneinander stoßen, und die Spannung in der Luft, wenn wir Holzstücke aufeinander türmen.

barnofmonkeys.com

Liilu

Nachhaltige Kindermode Liilu

Wer nach ökologischer Mode mit hohem Designanspruch Ausschau hält, muss sich nicht zwangläufig im Ausland umsehen. Es gibt auch viele deutsche Kindermodelabels, die nachhaltig produzieren und optisch mithalten können. Unter ihnen das Kindermodelabel „lillu“ aus dem fränkischen Fürth. Die Marke von Gründerin Sibylle Pal produziert zeitlose Kinderkleidung aus leichtem Musselin. Ganz nach dem Motto „Kleidung so leicht wie die Kindheit selbst“ werden alle Kleidungsstücke von Hand gefertigt und sind auf sensibler Kinderhaut super angenehm zu tragen. In zurückhaltender Farbpalette und minimalistischem Oversize-Schnitt gehalten, lassen sie Kindern beim Spielen die Freiheit zum Herumtollen. Das Label verarbeitet ausschließlich organisch hergestellte Stoffe aus Biobaumwolle, die mit Sandstein gewaschen und daher besonders weich ist. Alle Kleidungsstücke sind zeitlos gestaltet und von weiteren Geschwistern tragbar. So wird aus dem mitwachsenden Kleid irgendwann eine Tunika, die mit oder ohne Wollstrumpfhose sowohl im Winter als auch im Sommer getragen werden kann.

liilu.de

illaConfetti

Nachhaltige Kindermode illaConfetti

Zwischen San Sebastian und der Mittelmeerküste von Barcelona liegt das Zuhause der Kindermodemarke „illaConfetti“. Diese wurde vor knapp einem Jahr ins Leben gerufen. Wie der Name bereits verrät, dreht es sich bei dem spanischem Kindermodelabel alles um „das bunte Konfetti im Leben“. Mode soll Spaß machen und das sieht man! Farbenfrohe und lustige Drucke stehen für die kindliche Leichtigkeit der Kollektionen. illaConfetti nimmt die täglichen Abenteuer der Kinder als Inspiration für seine Entwürfe. Als umweltfreundlich und nachhaltig ausgezeichnet, arbeitet das Unternehmen selbstredend nur mit natürlichen Materialien und organischer Baumwolle. Neben dem „Made in“ konzentriert man sich vor allem auf das „Made how“ und garantiert eine ethische Produktionskette – vom Faden bis zum ersten Toben im Garten.

illaconfetti.com

 

Alle Bilder: PR