Ferienlagern bieten Kindern Spaß und Freiheit ohne Eltern – und denen wiederum eine Alternative zur Betreuung durch Hort oder Schülerladen. Gerade wenn Kinder im Teenageralter sind, bieten sich Ferienlager an, um neue Erfahrungen zu sammeln. Diese Orte ermöglichen es ihnen, Spaß zu haben, vielleicht Sport zu treiben oder ihre Kenntnisse einer Fremdsprache zu erweitern.

Wie wählt man am besten ein Kinderferienlager aus?

In den letzten Jahren wurden immer mehr Ferienlager in ganz Deutschland angeboten. Von Feriencamps, die dem Sport gewidmet sind, über Naturcamps bis hin zu Lerncamps, bei denen Kinder zum Beispiel eine Fremdsprache lernen: Die Auswahl ist wirklich riesig. Welche Punkte sind jedoch zu beachten, um das für euer Kind am besten geeigneten Lager auszuwählen?

Unsere Tipps für das richtige Ferienlager

Mag euer Kind Natur, Sport oder lieber Theater? Zuerst müsst ihr die Interessen eures Kindes herausfinden, um die richtige Wahl zu treffen. Damit diese neue Erfahrung nicht zu einer schlechten Erinnerung wird, ist es wichtig, ein Ferienlager gemeinsam mit eurem Kind auszuwählen.

  • Wählt die für euer Kind am besten geeignete Umgebung (Meer, Landschaft, Berge).
  • Sucht dann das Thema des Camps aus, das den Interessen eures Kindes entspricht (Natur, Sport, Umweltbildung….).
  • Überprüft, ob ein angemessenes Verhältnis zwischen der Anzahl der Erzieher und der Anzahl der Kinder, sowie den Altersgruppen der teilnehmenden Kinder besteht.
  • Nehmt Informationsveranstaltungen wahr, bei denen ihr mit den Veranstaltern persönlich sprechen könnt.
  • Erfragt Informationen, was während des Lagers benötigt wird (Kleidung, spezielle Ausrüstung, Zubehör)
  • Euer Kind will nicht alleine verreisen? Informiert euch in eurer Stadt nach Aktivitäten, die nur tageweise oder für ein paar Stunden angeboten werden. Solche Angebote findet ihr zum Beispiel auf Ferienluchs.de oder auf Kindaling.de

Coole Lager für die Schulferien

Die folgenden Veranstalter bieten während der Schulferien besonders interessante und konstruktive Aktivitäten bieten.

Adventure Teen Travel: Ferienlager mit Wow-Effekt

Skandinavien Rundreise – Schweden – Finnland – Norwegen/ @Adventure Teen Travel

Wer ein Feriencamp mit internationalen Abenteuern sucht, ist bei Adventure Teen Travel an der richtigen Adresse. Sie organisieren für Kinder und Teens einzigartige Jugendreisen nach Deutschland, Österreich, Skandinavien, Kroatien, Italien, Frankreich oder Irland. Jede Reise, die die Organisation verschlägt, ist perfekt auf das Alter, die Wünsche und Interessen der Kinder abgestimmt! Reisen mit Adventure Teen Travel bedeutet Spaß, Action, Erholung und Abwechslung. Bei allen Ausflügen und Touren, legen sie viel Wert auf Erlebnis-Pädagogik. Mit allen Reisen lernt man neue Orte, Länder und Landschaften kennen und entdeckt bei Kanufahrten und anderen Abenteuerausflügen die eigenen Stärken.

adventure-teen-travel.de

Coole Lernerlebnisse mit Kinder-Ferienlager

Englischferien im Schloß/ @Kinder-Ferienlager

Ein breites Spektrum an Aktivitäten wartet bei Kinder Ferienlager darauf, entdeckt und erlebt zu werden.  Seit 1994 ist dieser Veranstalter auf die Durchführung von Ferienlagern, Jugendreisen und Feriencamps spezialisiert. Mit Sitz in Thüringen werden viele Aktivitäten angeboten: von Fußball und Taekwon-Do bis hin zu Interkultureller Kommunikation, Toleranztraining, Gewaltprävention und Deeskalationstraining. Besonders beliebt sind die Sommerferien an der Ostsee, aber wir finden die Englischferien im Schloß besonders cool. Die Kinder werden in dem malerischen Schloß Bergsulza wohnen, das sich auf einer Bergkuppe über der Kurstadt Bad Sulza befindet. Das Programm besteht aus 33 Trainingseinheiten a 45 Minuten in Kleingruppen mit ca. 10 Schülern unter Leitung einer Englischdozentin der und einer Muttersprachlerin. Der Schwerpunkt liegt spezifisch auf englischer Konversation.

kinder-ferienlager.com

Forum Wiedenest: Mit der Kirche unterwegs

SOLA Ferienlager/ @Forum Wiedenest

Ein großartiges Abenteuer erwartet Kinder und Teens von 9 bis 16 Jahren. Das bietet Forum Wiedenest ist ein christliches, gemeinnütziges Bildungs- und Veranstaltungszentrum in Bergneustadt-Wiedenest. Jedes Jahr zelten Kinder und Jugendlichen aus ganz Deutschland bei dem Ferienlager SOLA . Eine Woche lang zusammen auf offenem Feuer kochen, Holzbauten errichten und Natur pur erleben. Die vielen Aktivitäten, die das Lager bietet, haben ein gemeinsames Ziel — sie stärken den Zusammenhalt und machen es leicht, neue Freunde zu finden. Außerdem gibt es viel Spaß und Action, Zeit für Auseinandersetzung mit der Bibel und Möglichkeiten, Gott kennenzulernen und zu erleben.

wiedenest.de

Jugendreise.de: Eine Menge Spaß

Reiterferien/ @Jugendreise

Das Online-Portal Jugendreise.de überrascht mit Aktivitäten und Ferienlagern für jeden Geschmack. Jedes Lager ist so gestaltet damit neben einem bunten Erlebnis-Programm, ausreichend Raum für die individuellen Wünsche der kleinen und großen Urlauber bleibt. Die Veranstalten achten dabei auf eine Mischung aus professioneller, liebevoller Betreuung und kind- bzw. jugendgerechter Einbindung von Trainings- und Themeninhalten. Bemerkenswert ist die große Auswahl an Ferienlagern, die dem Sport gewidmet sind. Für Liebhaber des Reitsports sind die Reiterferien sicherlich ein Muss. Die Kinder werden in einem märchenhaften Schloss wohnen und die Zeit mit den Ponys und Pferden genießen. Während der Kinderreise bekommen sie fast täglich Reitstunden, um den Umgang mit dem Tier perfekt zu lernen. Die anderen coole Aktivitäten, die auf sie warten? Schlossdisko im Kellergewölbe, Spiele-Abend, Besuch einer Schokoladenmanufaktur, Schlossrallye, Kremserfahrt, Pizza backen, Nachtabenteuer, Lagerfeuer und Grillabend.

jugendreise.de

Teaser und Sliderbild: GettyImages