Die Puppe eurer Kinder soll am liebsten überall hin mit? Egal ob ihr noch Kleinkinder oder schon größere Kinder zu Hause habt, wir zeigen euch schöne Puppenwagen, Puppentragen und Buggies, die euch auf den nächsten Spaziergängen begleiten können.

Eines muss man vorab sagen. Die Puppenwagen werden den großen Kinderwagen immer ähnlicher. Wusstet ihr, dass es auch Zwillings-/Geschwisterpuppenwagen gibt, die den Großen zum verwechseln ähnlich sehen?

Puppenwagen als Lauflernwagen nutzen

Die folgenden Modelle sind als Puppenwagen gedacht, eignen sich aber auch als Lauflernhilfe für Kleinkinder.  So können schon die ganz Kleinen neben ihren ersten Lauferfolgen ihr liebstes Kuscheltier herumfahren.

Puppenwagen aus Holz von Sebra
Lauflern-Puppenwagen für Kleinkinder aus Holz von Sebra über Hipster Baby, ca. 150€

Puppenwagen für Kleinkinder aus Holz und Korbgeflecht können natürlich auch mit raus genommen werden. Doch auch, wenn sie die längste Zeit zu Hause genutzt werden erfüllen sie für die Kleinen ihren Zweck.

Wichtig ist, darauf zu achten, dass die Puppenwagen keine kleinen Teile besitzen, die kleine Kinder verschlucken können.

Puppenwagen aus Holz und Rattan

Hier kommt unsere Auswahl, die sich sowohl modern, als auch nostalgisch und mit einem Hauch aus Vintage präsentiert:

Puppenwagen für Kinder ab drei Jahren

Die folgenden Modelle sind für Kinder ab rund drei Jahren geeignet. Praktisch sind die Modelle mit verstellbarem Griff, um sich der Größe des Kindes anzupassen.

Ein optisches Highlight: der Puppenwagen im Retrostil mit großen Speichenrädern. Den Erwachsenenmodellen in kaum etwas nach ist er selbstverständlich ebenso mit Federung und herausnehmbarem Tragekorb ausgestattet.

Puppen-Zwillingswagen

Wie bereits angekündigt: Der Geschwister- oder Zwillingswagen für Puppeneltern. Diese zwei folgenden Modelle gefallen uns besonders gut.

Buggy für die Puppe

Für Zuhause, den Weg zur Kita oder wenn es mit raus zum Einkaufen geht. Ein Puppenbuggy lässt sich dank seines Gewichts schon von den Kleinsten umhertragen. Und wenn denen die Lust am Schieben vergeht, lässt sich so ein Buggy ganz einfach und klein zusammenklappen.

 

Puppentragen für Zuhause und unterwegs

Erwartet ihr vielleicht bald euer zweites Baby und habt schon ein Kleinkind zu Hause? Gerade in der ersten Zeit braucht ein Säugling die ganze Aufmerksamkeit der Mutter. Das Erstgeborene bezieht man deswegen am besten direkt in die Abläufe mit ein. Wenn das Baby von den Eltern getragen wird, kann es ihnen das große Kind mit einer Puppentrage gleich tun und die Abläufe selbst nachempfinden.

Doch auch wenn eure Situation ganz anders aussieht und ihr ein Kind zu Hause habt, dass seine/ihre Puppen liebt, ist so eine Puppentrage eine wirklich schöne Sache.

Apropos Puppen: Habt ihr alles für eine Puppen Teeparty zusammen? Insbesondere an Tagen, die nicht enden wollen oder ruhigen Nachmittagen sind Rollenspiele eine wunderbare Beschäftigung.

Titelbild: Ergobaby