Vor unserer Haustür passieren die wunderbarsten, aber auch die traurigsten Geschichten. In den folgenden Kinderbüchern geht es um uns Menschen, um Schicksale und um die unterschiedlichsten Kulturen dieser Welt. Lasst uns unsere Kinder für diese Themen ganz explizit sensibilisieren.

Bücher über Vielfalt

Vielfalt kann so vieles bedeuten. Dabei geht es nicht nur um unser Äußerliches, sondern auch darum, woher wir kommen, wo wir aufgewachsen sind, wo und wie wir wohnen, aus welcher Kultur wir stammen, was wir essen und beispielsweise wie wir uns begrüßen. Darüber hinaus geht es in den folgenden Buchbeispielen auch um Flucht und Migration, Verständnis und Entgegenkommen sowie um einige weitere spannende Aspekte.

Die Vielfalt unterschiedlicher Wohnorte

Buchtitel „Die Flucht“, Nord Süd Verlag, erhältlich über Amazon, ca. 18€

In ihrem Buchtitel „Die Flucht“ schreibt die Autorin Francesca Sanna aus der Perspektive eines Kindes von einer Familie, die aus einem kriegsversehrten Land nach Europa flieht. Die Idee zu diesem Buch entstand, nachdem sie Kinder in einem Flüchtlingslager in Italien kennenlernte. Diese und weitere Hintergründe anderer Migrantinnen und Migranten sind Teil dieser Geschichte.

Buchtitel „Wie ist es, wenn man kein Zuhause hat?“, erschienen im Gabriel-Verlag, über Thienemann-Esslinger, ca. 10€

„Wie es ist, wenn man kein Zuhause hat?“ ist ein Sachbuch und beantwortet auf kindgerechte Art Fragen zum Thema Migration und Flucht. Die Autorin spricht ihre Leser direkt an, bezieht sie ein und regt zum Nachdenken an. Auch Fragen wie „Kann mir das auch passieren?“ und „So kannst du helfen!“ werden im letzten Teil des Buches beantwortet.

Buchtitel „Zuhause kann überall sein“ erschienen im Knesebeck Verlag über Amazon, ca. 40€

Ein kleines Mädchen muss aus ihrer Heimat fliehen. Im neuen Land ist alles neu für sie. Es erscheint ihr kalt und sie fühlt sich allein und unsicher. Sie hat Angst.

Der Fokus in diesem Buch liegt auf das Erleben im neuen Land. Es macht klar, wie hilflos und fremd sich ein Mensch fühlen kann. Gleichzeitig ermutigt es, neuen Dingen offen gegenüber zu sein und sich dem Fremden zu öffnen.

Alle drei Bücher erzählen von Verlust, Enttäuschung, Hoffnung und Sehnsüchten und lassen die Leser mitfühlen. Empathie und Mitgefühl werden bei Groß und Klein geweckt.

Buchtitel „Nelly und die Berlinchen“, erschienen im Hawandel Verlag, ca. 10€ (unterschiedliche Geschichten erhältlich)

„Nelly und die Berlinchen“ ist eine Kinderbuchreihe angegeben für Kinder von 2-6 Jahren zum Thema Vielfalt. Es geht um den turbulenten Alltag von Kindergarten-Freunden aus unterschiedlichen Kulturen.

Spannende, unterschiedliche Kulturen

Keine Frage, zusammen ist es schöner und je unterschiedlicher wir sind, desto mehr können wir voneinander lernen. Das zeigen auch die folgenden Buchtitel.

Buchtitel Nasengruß&Wangenkuss – So macht man Dinge anderswo“, erschienen im Sauerländer Verlag, über Fischer Verlage, ca. 15€

Besonders gelungen ist auch der Buchtitel „Nasengruß & Wangenkuss“, der davon erzählt, wie man sich in den unterschiedlichen Ländern begrüßt, was man wo isst, wie man sich kleidet und vieles mehr. Anders ist richtig, niemals falsch.  Auf unterhaltsame und warmherzige Art lernen können hier auch die Erwachsenen noch etwas lernen.

Buchtitel „So bin ich und wie bist du?“, erschienen im Klett-Verlag, erhältlich über Buchkatalog Reloaded, ca. 13€

„So bin ich und wie bist du?“ handelt von unserem Zusammenleben mit Menschen anderer Ansichten und aus anderen Kulturen. Unterhaltsam, witzig, aber dennoch tiefgründig geht es um die Themen Toleranz, Integration und kulturelle Vielfalt.

Buchtitel „Rosa Parks“ aus der Serien-Reihe „Little People Big Dreams“, erschienen im Insel Verlag, erhältlich bei Suhrkamp, ca. 14€

„Little People Big Dreams“ ist eine Kinderbuchreihe, die beeindruckende Lebensgeschichten bekannter Menschen erzählt. Jede Geschichte beginnt damit, dass sie als Kinder große Träume hatten. Neben Rosa Parks, zählen auch Zaha Hadid, Martin Luther King, Muhammad Ali und viele weitere zu den Hauptdarstellern.

Noch mehr Mut, noch mehr Zusammenhalt!

Für die Schwachen da sein, den Mund aufmachen und für das Gute einstehen UND zu sich selbst stehen. Stichwort hier: Mund auf, wenn es um Tabuthemen geht!

Buchtitel „Trau Dich, Sag Was!“, erschienen im Sauerländer Verlag, erhähltlich bei Fischerverlage, ca. 15€

Der Buchtitel „Trau Dich, Sag Was!“ ruft Kinder (und Erwachsende) dazu auf, mutig zu sein und laut zu werden, wenn sie Ungerechtigkeiten mitbekommen. Dieses Buch möchte klar machen, dass jede einzelne Stimme zählt und dass es sowohl für uns als auch für unsere Mitmenschen wichtig ist, selbstbewusst zu handeln.

Buchtitel „Paul und die Puppen“, Gender-Kinderbuch, erschienen im Beltz und Gelberg Verlag, erhältlich über Amazon, ca. 19€

Im Buchtitel „Paul und die Puppen“ werden Rollenbilder aufgehoben. Paul spielt nicht nur gern Fussball, sondern interessiert sich auch für Puppen. Langsam wird er in die Mädchengruppe integriert und auch die anderen Jungen werden neugierig. Ein liebevoll illustriertes Kinderbuch, das dazu anregt, sich mehr für Gender-Themen sensibilieren.

Slider/+Teaserimage: Andrew Ebrahim/Unsplash