Jedes Jahr stehen wir als Eltern vor derselben herausfordernden Frage: Was machen wir bloß am Kindergeburtstag? Zumindest in puncto Spielideen für Kinder im Alter von 5-11 erinnern wir euch an absolute Spiele-Klassiker.

Ein Tipp vorab: Eine Polaroid-Kamera oder Einmalkameras aufstellen und zwischendurch Momentaufnahmen festhalten. So entstehen ein paar lustige Schnappschüsse und der Tag lässt sich noch lange in Erinnerung behalten.

Neben den Geschenken und der Geburtstagstorte ist das Entertainment-Programm wohl DAS Highlight für das Geburtstagskind. Wir zeigen 12 geeignete Spiele für diesen ganz besonderen Tag!

Kindern wissen, wie man ausgelassen feiert! Foto: ©MeriMeri

Kindergeburtstag – Spiele für Draussen

Perfekt, wenn man den Kindergeburtstag draussen in der Natur feiern kann. Wer nicht ausschließlich auf dem Spielplatz feiern möchte, für den haben wir die besten Tipps für Garten und auf der Wiese zusammengefasst.  Ob im am oder im Park, das sind unsere Spielideen für ein Geburtstag im Freien:

Sackhüpfen & Eierlauf

Man nehme eine Mülltüte oder einen Sack und markiert eine Start/-Ziellinie und einen Wendepunkt. Für die zweite Runde braucht es einen Löffel, ein gekochtes Ei/Plastikei (oder auch eine Kartoffel). In zwei Teams tritt jeweils einer im Wettlauf gegen den anderen an. Das Siegerteam bekommt natürlich eine Siegermedaille.

„Komm mit!“ oder „Lauf weg!“

Hier wird schnelle Reaktionsfähigkeit und Schnelligkeit gefragt. Alle Kinder finden sich in einem Kreis zusammen. Ein Kind beginnt und bekommt die Rolle als „Fänger“. Dieser sucht sich ein anderes Kind aus dem Kreis aus, tippt es an und ruft entweder „Komm mit!“ oder „Lauf weg!“. Bei „Komm mit!“ soll das Kind in die gleiche Richtung mit rennen. Bei „Lauf weg!“ muss es vor dem Fänger wegrennen und so schnell wie möglich um den Kreis wieder zurück in seine Lücke gelangen.

Kegeln

Neun leere Getränkeflaschen werden aufgestellt, eine Startlinie wird markiert. In unterschiedlichen Teams wird nun gegeneinander angetreten. Am besten befüllt man die Flaschen vorher mit Sand oder Wasser. Jeder der alle Kegel auf einmal umwirft bekommt einen Preis. Alternativ kann hier auch nach Punkten gespielt werden.

Alternativ gibt es natürlich auch Bowlingspiele aus Holz.

Fang den König

Für dieses Spiel braucht es eine Königin oder einen König sowie Untertanen. Die Königin bzw. der König bekommt einen Hut auf oder einen Mantel um, damit er sich von den anderen in seiner Rolle abhebt. Nun überlegt sich die Königin/der König wie sich ihre/seine Untertanen fortbewegen sollen. Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Nun müssen die Kinder auf diese Weise ihre/n König/in fangen. Der/die Gewinner/in ist als nächstes als König/in dran.

Schatzsuche

Bei der Schatzsuche braucht es im voraus einige Vorbereitungen. Gebraucht werden eine Schatztruhe (gebastelt aus einem Schuhkarton oder eine echte Truhe), die an einem geheimen Ort versteckt wird sowie eine Schatzkarte, auf der die Kinder Hinweise zur versteckten Truhe finden. Auf dem Weg dorthin kann man lösbare Aufgaben/Fragen einbauen. Je nach dem Motto der Party kann das Spiel ganz individuell gestaltet werden.

Spiele mit Luftballons gehen immer! Foto: Getty

Kindergeburtstag – Spiele für Drinnen

Nicht immer lässt das Wetter Spiele für Draussen zu. Vor allem Eltern von im Winter geborenen Kindern werden es kennen.

Doch auch für Drinnen gibt es ganz klar auch die eine oder andere Idee, die sich einfach umsetzen lässt und viel Spaß bringt.

Übrigens: Wie man die Kinder mit Schaukeln, Klettergerüsten und Co. im Kinderzimmer sonst noch beschäftigen kann, zeigen wir euch in einem anderen Beitrag.

Ballontanz

Kennen wir alle – Ballontanz! Ein Spiel, das natürlich sowohl drinnen als auch draussen gespielt werden kann. Gebraucht werden lediglich Ballons und Musik. Jedes Kind sucht sich einen Partner. Beide stellen sich nun gegenüber und halten den Ballon mit ihrer jeweiligen Stirn fest. Die Hände müssen auf den Rücken, Musik an! Das Paar, das es schafft, den Ballon so lange wie möglich mit der Stirn festzuhalten, hat gewonnen.

Twister

Einer DER Spieleklassiker überhaupt und auch bei Erwachsenen beliebt: Twister! Beschäftigt für eine gute Zeit und sorgt für reichlich Lacher bei allen.

Stille-Post

Bei diesem Spiel sitzen alle Kinder im Kreis. Der Spielleiter darf sich ein Wort oder einen ganzen Satz überlegen, und flüstert dies dem nächsten Kind EINMAL ins Ohr. So geht es in der Runde immer weiter, bis das letze Kind das Wort oder den Satz im besten Fall korrekt laut ausspricht.

Lachen verboten

Hierbei treten immer zwei Kinder gegeneinander an. Ein Kind hat die Aufgabe das andere zum Lachen zu bringen. Gewonnen ist, wenn das Kind, das zum Lachen gebracht werden soll am Ende immer noch mit versteinerter Miene dasitzt. Das kann auch für das Publikum ziemlich amüsant werden. Berührungen sind selbstverständlich nicht erlaubt.

Stopptanz

Kein „Spieleideen-für-den-Kindergeburtstag-Beitrag“ ohne den altbekannten Stopptanz. Natürlich darf der nicht fehlen. Musik an und schon wird losgetanzt… und ganz schnell wieder gestoppt! Jeder, der nicht versteinert, sobald die Musik anhält, scheidet selbstverständlich aus. Funktioniert auch schon ab 3 Jahren!

Was wäre eine Geburtstagsfeier ohne Süßigkeiten. Unser Tipp: Eine große Schüssel voller leckerer Süßigkeiten vorbereiten, aus der sich jeder Gewinner (und Verlierer) am Ende jeden Spieles seinen (Trost)-Preis aussuchen darf.

Titelbild: Gettyimages